Herzlich willkommen beim

zuletzt geändert am 18. September 2017

Sportkegler-Verein Wunstorf

Stadtliga: Spitzenreiter der Sportkegler toppen sich selbst
14. November 2013
Spitzenreiter der Sportkegler toppen sich selbst Keine Überraschungen bezüglich der Wertung, doch unglaublich hohe Einzelergebnisse bei der führenden Mannschaft der Sportkegler
Am Mittwoch, den 13. November, fand der dritte Durchgang der Stadliga im Wunstorfer Kegelzentrum statt. Bei den Hobbykeglern konnte Brauner Krengel seine Führungsposition verteidigen und den Vorsprung auf den Zweitplatzierten Bööse Oppas ausbauen (4084 bzw. 4050 Holz). Die Kanalpumpen kommen auf 3949. Das Höchstholz spielte erneut Jürgen Form von Bööse Oppas (477). Somit führt er deutlich die Einzelwertung mit 1405 Holz vor Dieter Pesalla und Manfred Runge (1378 und 1362). Lars Thake (Kanalpumpen) belegt derzeit Platz vier mit 1355 Holz, dicht gefolgt von Wolfgang Spodzieja (1353). Danach folgen Heinz Schweer und Reinhard Korpack (1344 bzw. 1292 Holz).
Bei den Damen und Herren A bis C liegt Axel Spodzieja mit 3490 Holz vor Hans-Jürgen Meier (3484) und Michael Bannert (3405). Auf Platz vier und fünf sind bisher Wolfgang Leiser und Walter Gödiker mit 3396 und 3312 Holz, doch Horst und Veronika Ebeling, die mit drei Ergebnissen auf 2560 bzw. 2538 kommen, haben noch gute Chancen, vorbeizuziehen. Ewald Schmidt (1691) und Friedel Baertz (1632) nahmen bisher lediglich an zwei Durchgängen teil.
Auch in der Gruppe der Sportkegler gab es bezüglich der Platzierungen keine Veränderungen. Das führende Team – 8 Hoden für 9 Holz – überzeugte erneut durch eine herausragende Mannschaftsleistung. Auf 60 Wurf sind 420 Holz Schnitt, doch Steffen Baertz und Tobias Kohne spielten 488 und 489. Patrick Schadewitz jedoch toppte seine Kameraden mit sagenhaften 498. Am Siegeswillen des Teams dürfte kein Zweifel bestehen. Lediglich in der Einzelwertung steht noch nicht alles fest. Zwar führt Patrick mit insgesamt 1462, doch auf Tobias und Steffen beträgt der Vorsprung 10 bzw. 11 Holz. Mit deutlichem Abstand haben sich Ralf Kitz und Michael Bannert von DoKa auf den Plätzen vier und fünf eatbliert (1431 und 1421 Holz). Wolfang Leiser von Ø € und Klaus Leppich von Donar folgen mit 1405 bzw. 1348.
Die Stadtliga geht nun in die Weihnachtspause; der nächste Spieltag ist der 08. Januar 2014. Für die Sportkegler jedoch stehen noch jeweils zwei Punktspiele und die letzten Durchgänger der Vereinsmeisterschaften an. Bereits am Sonntag, den 17. November geht es für beide Mannschaften in Burgdorf bzw. Winsen/Luhe weiter.


Patrick Schadewitz spielte einen sagenhaften Schnitt von 8,3 Holz pro Wurf.