Herzlich willkommen beim

zuletzt geändert am 20. November 2017

Sportkegler-Verein Wunstorf

Maurice Schreiber ist Bezirksjugendmeister
14. Dezember 2016
Am Samstag, den 13. Februar, fanden die Bezirksjugendmeisterschaften in Hameln statt. Der Sportkegler-Verein Wunstorf wurde von vier Jugendlichen vertreten – auch wenn die Nachwuchskegler offiziell für die Jugendspielgemeinschaft (JSG) Leine-Weser-Aue starten, zu der sich die Vereine Burgdorf, Hameln, Hannover, Nienburg und Wunstorf zusammengeschossen haben.
Punkt zehn Uhr startetendie A-Jugendlichen Henri Schroth und Jan Engelking in den Wettkampf. Leider konnten sie mit ihren Gegnern nicht mithalten und kamen mit 810 und 696 Holz nicht über die Plätze acht und neun hinaus. Im folgenden Durchgang hingegen zeigte Nils Engelking, wie man es macht: Mit 843 Holz erreichte er Platz fünf und qualifizierte sich zu den Landesjugendmeisterschaften.
Die große Überraschung erlebten die Wunstorfer jedoch, als mittags ihr jüngster Spieler in der C-Jugend antrat. Unter den Anfeuerungsrufen seiner Kegelfreunde und mit den Tipps von Betreuer Steffen Baertz ließ Maurice Schreiber der Konkurrenz nicht den Hauch einer Chance. Überlegen siegte er mit 740 Holz und einem Vorsprung von fast 30 Holz auf den Zweitplatzierten aus Hannover. Stolz nahm er bei der Siegerehrung seine verdiente Goldmedaille und Urkunde entgegen.
So beendeten die Wunstorfer Jugendlichen den Spieltag bester Laune und feierten den Sieg auf dem Nachhauseweg. Am 9. und 10. April stehen dann die Landesjugendmeisterschaften in Celle an, bei denen sie hoffentlich ebenso erfolgreich sind.


Wenn der Kleinste der Beste ist: Bezirksjugendmeister Maurice Schneider (2. von links).


Die Wunstorfer Jugend guter Dinge auf den Bezirksjugendmeisterschaften 2016 in Hameln: Jan Engelking, Nils Engelking, Henri Schroth (v.l.n.r.) und Maurice Schneider (vorn).