Herzlich willkommen beim

zuletzt geändert am 20. November 2017

Sportkegler-Verein Wunstorf

Mit Sieg und Niederlage in die Weihnachtspause
4. Dezember 2016
Am Sonntag, den 04. Dezember, fuhr die erste Mannschaft des Sportkegler-Vereins Wunstorf zu ihren letzten Punktspielen in diesem Jahr in Burgdorf. Trotz Unterstützung ihrer Vereinskollegen unterlagen die Wunstorfer im ersten Spiel Üstra Sport Hannover mit 3524 zu 3573 Holz. Steffen Baertz (903), Hans-Jürgen Meier (869), Ralf Kitz (893) und Patrick Schadewitz (861) konnten ihren Gegner keine Hölzer abnehmen und verloren mit 0:3 Punkten.
Neues Spiel, neues Glück: Guter Hoffnung starteten die Gelbblauen mit Steffen Baertz (920) und Daniel Theis (894) ins zweite Spiel gegen Hannover 96 II. Mit 25 Holz Vorsprung gingen Ralf Kitz (874) und Hans-Jürgen Meier (885) auf die Bahn. Doch es sollte spannend werden, denn die Hannoveraner begonnen eine Aufholjagd und gaben sich erst auf den letzten Würfen geschlagen. So siegten die Wunstorfer mit 3573 zu 3564 und belegen derzeit Platz fünf der Tabelle.


Bild: „Die Erste“ und ihre Fans (v.l.n.r.): Hans-Jürgen Meier, Daniel Theis, Christian Baertz, Ralf Kitz, Patrick Schadewitz, Friedel Baertz, Axel Spodzieja, Steffen Baertz und Andreas Höper (vorn).