Herzlich willkommen beim

zuletzt geändert am 18. September 2017

Sportkegler-Verein Wunstorf

Zwei Punkte für Gelbblau Wunstorf II
23. Januar 2017
Am Sontag, den 22. Januar, startete die zweite Mannschaft des Sportkegler-Vereins Wunstorf erfolgreich ins Jahr 2017: Beim Punktspiel in Hameln konnte sie zwei Punkte holen.
Gegen den ersten Gegner, den KSK Saturn Misburg II, hatten die Auestädter keine Chance. Michael Bannert (707), Olaf Hattendorf (726), Axel Spodzieja (723) und Andreas Höper (698) erzielten insgesamt 2854 zu 2896 Holz und mussten sich mit 0:3 geschlagen geben. Im zweiten Spiel jedoch konnten Friedel Baertz (700) und Axel Spodzieja (703) der SG Grasdorf/Langenhagen II über 60 Holz abnehmen. Dieser Vorsprung verkleinerte sich zwar kontinuierlich, doch Olaf Hattendorf (701) und Andreas Höper (680) gaben nicht auf und so lautete der Endstand 2784 zu 2758 Holz für die Wunstorfer. In der Einzelwertung, in der das beste Ergebnis acht Punkte, das zweitbeste sieben usw. bringt, unterlagen die Auestädter jedoch knapp mit 17 zu 19 Punkten, sodass das Spiel 2:1 ausging.
Mit den gewonnenen zwei Punkten war die Mannschaft aber durchaus zufrieden. Am nächsten Wochenende wird sich zeigen, ob die erste Mannschaft in Hannover nachziehen kann. Vorher steht für die Sportkegler aber noch der nächste Lauf der Vereinsmeisterschaften am Donnerstag an.