Herzlich willkommen beim

zuletzt geändert am 20. November 2017

Sportkegler-Verein Wunstorf

Zwei Punkte für Gelbblau Wunstorf II
12. Februar 2017
Am Donnerstag, den 26. Januar, fand der vierte Durchgang der Vereinsmeisterschaften des Sportkegler-Vereins Wunstorf statt. Wer siegen wird, zeichnet sich bereits ab, um die Plätze werden die Herren aber noch in den folgenden drei Durchgängen kämpfen.
Bester Spieler war der mit deutlichem Vorsprung die Gesamtwertung anführende Steffen Baertz mit 877 Holz auf 120 Wurf. Patrick Schadewitz, derzeit Dritter, kam auf 863 Holz und konnte dadurch zu Ralf Kitz (850) aufholen. Vierter ist Daniel Theis (854), der sich aber auch noch weiter nach vorn spielen kann: Die Plätze zwei bis vier trennen lediglich elf Holz. Andreas Höper erzielte 768 Holz.
In der Wertung der Herren 50+ spielte Axel Spodzieja das höchste Ergebnis (846). Wolfgang Leiser (837) und Friedel Baertz (821) schlossen sich auf den Plätzen zwei und drei an. Einfach hatte es der C-Jugendliche Maurice Schreiber, der ohne Konkurrenz spielt und 688 Holz erbrachte. Der nächste Durchgang findet am 23. Februar statt.
Spodzieja und Steffen Baertz verteidigen ihre Führung.